Pitter Yachting - Yachtcharter :: Segelreviere :: Kroatien :: Veruda

Veruda

Marina Tehnomont
Unser Stützpunkt Veruda/Pula befindet sich an der Südspitze Istriens in einer der am besten geschützten Buchten der Adria und bietet sicheren Schutz bei allen Winden.

Galerie

Yacht Suche



Angesehene (0)
Windrose icon

Allgemeines

Die Qualität und Dienstleistungen werden laufend verbessert. Auffallend sind auch die angenehme und gepflegte Atmosphäre.

Segelrevier

Veruda eignet sich ideal um einen Segelurlaub an der nördlichen Adria zu verbringen. Besuchen Sie die großen Inseln Cres, Losinj, Rab oder segeln Sie Richtung Süden und erkunden Sie dort die Inselchen Ilovik und Silba.

Infrastruktur

Die Infrastruktur ist lückenlos: Reparaturwerkstätten, Hebekräne, Tankstelle, Supermärkte in der Marina. Die nicht weit entfernte Stadt Pula bietet jede Menge Spezialitätenrestaurants und Einkaufsmöglichkeiten mit alter römischer Kultur zB dem Amphitheater.

Parkplätze

Parkplätze sind in der Marina vorhanden und werden rund um die Uhr bewacht.

Flughafen

Die Marina ist ca. 10 km vom Flughafen entfernt und verfügt über eine gute Anbindung zur Autobahn und auch der Bahnhof ist in nächster Nähe.

Einkaufen

Ein Supermarkt ist in der Marina vorhanden.

Öffnungszeiten: täglich 07:00 - 20:00 Uhr.

Gute Versorgungsmöglichkeiten gibt es auch in der nahegelegenen Stadt Pula: Neben zahlreichen großen Supermärkten findet in Pula täglich ein großer Fischmarkt und Bauernmarkt vormittags statt.

Restaurants mit ausgezeichneter Küche sind in der Marina ebenfalls vorhanden - fragen Sie auch unser Stützpunktpersonal, sie haben oft gute Insidertipps parat.

Büro

Das Büro befindet sich in der Marina − gegenüber Steg Nr. 16 - 17.

Fughafen

Die Marina ist ca. 10 km vom Flughafen entfernt.

Stützpunktleiter

Mile Mandic

Reisetipp: Stadtbesichtigung Pula

Starten Sie von unserer Basis Veruda aus in den Urlaub, sollten Sie unbedingt am Törnanfang oder zuletzt noch einen kleinen Abstecher nach Pula machen.

Die Hafenstadt Pula bietet für jeden etwas. Wunderschöne Geschäfte, eine herrliche Promenade und ganz besonders für Geschichtsinteressierte eine Vielzahl an Museen und Kulturdenkmäler.

Pula ist eine der ältesten Städte der Ostadria. Schon in der Jungsteinzeit entstanden hier Siedlungen. Der Hafen gewann bereits in der römischen Zeit an großer Bedeutung und war einst der Hauptkriegshafen von Österreich - Ungarn. Zahlreiche Gebäude und Einrichtungen sowie ein empfehlenswertes Marinemuseum zeugen von der Zeit als Marinestadt.

Durch den starken italienischen Einfluss wurde Pula auch das „Rom Istriens“ genannt. Aus dieser Zeit stammt auch das Wahrzeichen der Stadt, das Amphitheater. Als Ausdruck dessen einst enormer Bedeutung ziert es den kroatischen 10 Kuna Geldschein.

Und natürlich hat Pula nicht nur viel an Geschichte zu bieten. Pula ist eine moderne lebhafte Großstadt die neben den historischen Sehenswürdigkeiten mit Ihren vielen lauschigen Gassen und Plätzen mit guten Restaurants und Bars sowie kleinen Läden Touristen aus aller Welt zum Flanieren einlädt

 

 


Promo videos

    

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Cookies

Pitter Yachtcharter uses cookies to ensure the best user experience in the yacht search and analyzes the use of the website. Find out more about our cookie policy. By using this website you agree our cookie policy.