+43 (0) 3332 66 240      info@pitter-yachting.com

St. Lucia

Pitter Charter-Partner Basis Member of Nautic Alliance

Bei einem Segelurlaub ab St. Lucia in der Karibik erfahren Segler einen gehobenen Charterstandard und Serviceleistung unseres Pitter Charter-Partners. Bester Rundum-Service auf einheitlich hohem Qualitätsniveau.

Rodney Bay Marina
Die wunderschöne Insel St. Lucia bietet Seglern eine bezaubernde Mischung aus Landschaft, Geschichte und Kultur.

« Zu den Yachten in Rodney Bay Marina

Galerie

Verwandte Artikel

Windrose icon

Stützpunktinformationen zur Rodney Bay Marina

Erfahren Sie mehr über den Segelstützpunkt in St. Lucia.

Segeltörn ab St. Lucia: Allgemeine Informationen

Der Inselstaat St. Lucia ist geprägt von grünen Hügeln und feinsandigen Stränden. Segelbegeisterte erwartet eine atemberaubende Natur: Üppige Regenwälder mit dramatischen Wasserfällen bis hin zu endlosen Sandstränden mit azurblauem Wasser. Schwimmen, Schnorcheln, Windsurfen, Kajakfahren und weitere Wassersportaktivitäten lassen sich rund um St. Lucia unternehmen. Genießen Sie eine Fahrt mit der Straßenbahn durch den Regenwald oder besuchen Sie den Vulkan La Soufrière.

Unser Partner der Nautic Alliance bietet mit über 20 Jahren Erfahrung in der Charterbranche in der Karibik besten Service. Die Charterbasis verfügt über eine Flotte von Segelyachten und Katamaranen von 32 bis 46 Fuß. Sie wird vom Österreicher Ulrich Meixner verwaltet und liegt in der Rodney Bay Marina im Norden der Insel. Es ist der ideale Ausgangspunkt für einen Segeltörn durch die Windward Islands.

Segelyacht oder Katamaran chartern in St. Lucia

St. Lucia ist eines der weltweit beliebtesten Reiseziele für einen Segelurlaub. In den letzten Jahren hat sich dort eine hochwertige Infrastruktur für den Tourismus entwickelt. Die Hauptsaison für einen Yachtcharter in St. Lucia sind die Wintermonate. Zu dieser Zeit wehen die Passatwinde in der Regel aus Nordost. Bei einem Segeltörn ab St. Lucia im Sommer kommen die Winde aus südöstlicher Richtung.

Die Windward Islands, zu denen St. Lucia gehört, bilden die östliche Grenze zum Karibischen Meer. Beim Segeln auf Südkurs fällt der Wind, wegen der Nord-Süd-Ausrichtung der Inseln und dem Nord-Ost-Passat, eher raumer ein. Dies ermöglicht ein schnelles Segeln mit einer Yacht oder einem Katamaran auf längeren Passagen zwischen den karibischen Inseln.

Martinique ist die nördlichste Insel der Windwards. Im Süden befinden sich neben St. Lucia, St. Vincent, Union Island und die Royal-Insel Mustique. Auf Bequia lassen sich die Überreste früherer Klagemotive finden. Weiter südlich liegt die Gewürzinsel Grenada. Für Schnorchler und Tauchbegeisterte ist die Insel Tobago sehr empfehlenswert. Mit einer Yachtcharter ab St. Lucia können Sie auch die Drehorte der Piraten der Karibik entdecken.

Infrastruktur Rodney Bay Marina

Die Rodney Bay Marina liegt in einer geschützten Bucht im Nordwesten der Insel St. Lucia. Sie ist mit 5 Gold Anchor klassifiziert und gehört zu den besten Yachthäfen in der Karibik. Die Marina verdankt ihre Bekanntheit der Transatlantikregatta „Atlantic Rally for Cruisers“ (ARC). Diese Regatta startet mit 200 Segelyachten und mehr als 1.200 Crewmitgliedern auf Gran Canaria und endet auf St. Lucia.

Die Rodney Bay Marina verfügt über 253 neu renovierte Anlegeplätze. Darunter 32 Docks für Megayachten.
Die marinaeigene Werft bietet 120 Plätze im Trockendock für die Instandhaltung der Segelyachten. Zudem verfügt die Marina über alle üblichen Einrichtungen und Versorgungsmöglichkeiten. Dazu zählen:

  • Wasch- und Duschgelegenheiten
  • Wäscheservice
  • Swimmingpool
  • Schiffsbedarf
  • Restaurants
  • Bank

Einkaufen und Unterhaltung in St. Lucia

Für diejenigen, die gerne eine Shoppingtour in St. Lucia unternehmen möchten, sind die Einkaufszentren „Rodney Bay“ und „Rodney Walk“ empfehlenswert. Diese sind nur 10 Minuten vom Yachthafen entfernt. Abends empfehlen wir Ihnen, die lebhaften Bars von St. Lucia zu besuchen.

St. Lucia bietet auch erstaunliche Musik für seine Besucher. Das St. Lucia Jazz Festival ist ein Höhepunkt im internationalen Musikkalender, der von Tausenden Jazzfans aus der ganzen Welt besucht wird. Anfang Juli feiert St. Lucia den Karneval. Die letzten Tage, Ende Juli, sind die Feste und Festwagen auf den Hauptstraßen in Castries.

Anreise nach St. Lucia in der Karibik

Der nördlichste Flughafen auf St. Lucia, George Charles, ist nur 20 Minuten vom Yachthafen entfernt. Der internationale Flughafen Hewanorra ist ca. 1,5 Stunde entfernt. Bei Anreise mit dem Flugzeug empfehlen wir Ihnen gerne unseren externen verlässlichen Taxidienst, der Sie direkt zur Marina bringt. Wenn gewünscht, bitte spätestens eine Woche vor Charter bekannt geben.

Abonnieren Sie unseren Newsletter
und sichern Sie sich jede Menge Vorteile!

Ich möchte zukünftig Neuigkeiten, Sonderangebote und Urlaubstipps von Pitter Yachtcharter per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende eines jedes Newsletters widerrufen werden.

Für die Datenerhebung und Datenverarbeitung über das Kontaktformular gilt unsere Datenschutzerklärung.