Kontakt 0

Niederlande

Seite teilen

Yachtcharter Niederlande

Das IJsselmeer und die friesischen Meere, alles beliebte Gewässer zum Segeln, können von unserer Yachtcharter Basis in der Marina Lelystad in den Niederlanden bequem erreicht werden. Eine typische flache Landschaft mit viel Grün, langgezogenen Dünenstränden und nette kleine Fischerdörfer im holländischen Stil erwarten Sie. Windmühlen prägen das Landschaftsbild und bei einem Segeltörn im Frühjahr können Sie die für Holland typischen Tulpenmeere vom Wasser aus betrachten. Auch die Hauptstadt Amsterdam ist einen Besuch wert und ist mit einer Yachtcharter in Holland gut zu erreichen.

Gemütlich Segeln in Holland

Auf dem Marker- und dem IJsselmeer spürt man noch heute die raue Zuiderzee, wie sie früher genannt wurde. Hier herrschen nahezu immer sehr gute Windbedingungen zum Segeln in Holland. Von Lelystad aus ist die Überfahrt nach Nordholland an die Nordsee an einem Tag zu schaffen.

Segelboot mieten in Holland und die Weiten des IJsselmeers erleben

Wer ein Segelboot in Holland mietet kann das Markermeer, das IJsselmeer und über die Nordhollandroute auch die friesischen Inseln Texel, Vlieland und Terschelling erkunden. Das IJsselmeer sowie das Markermeer ist ein durch Deiche abgeschlossenes und somit geschütztes Gewässer. Hier können auch weniger erfahrene Segler oder Familien einen Segeltörn in der Nordsee starten.

Die an das Binnengewässer angrenzenden Städte sind über ein gut ausgebautes Wasserstraßennetz erreichbar. Medemblik in Nordholland lädt zu einem Spaziergang durch die mittelalterliche Innenstadt ein. Für Naturliebhaber bietet sich direkt an unserem Yachtcharter in den Niederlanden der Besuch des Nationalparks Nieuw Land an. Er grenzt an das Markermeer an.

Das Markermeer ist umzäunt von Städten und Dörfer. An Land treffen Segler auf Kneipen, Restaurants, Cafés sowie moderne und historische Innenstädte. Die Vielfalt an Möglichkeiten von Shopping bis Sightseeing erfüllt jeden Urlaubswunsch. Das Highlight ist natürlich die Metropole Amsterdam die man von unserer Basis in Lelystad in nur wenigen Seemeilen durch das Markermeer erreicht. Von der Marina Amsterdam oder vom Sixthafen ist es nur noch ein Katzensprung mit der Fähre ins Zentrum der Hauptstadt.

Die Friesischen Meere in Holland durchsegeln

Das IJsselmeer reicht im Norden bis an die Provinz Friesland heran. So können Sie mit einer Yachtcharter ab Lelystad in Holland, vier Städte der „Friesischen Elf“ besuchen: Stavoren, Hindeloopen, Workum und Harlingen. Die elf Städte in Friesland sind die Orte, die bereits im Mittelalter Stadtrecht besaßen, alles alte Kolonialstädte, die Sie in Ihre Yachtcharter mit einbeziehen können.

Bei einem Segeltörn ab der Yachtcharter Basis in Holland können Sie zahlreiche geschichtsträchtige Hafenorte und Fischerdörfer mit lieblichen Ambiente besichtigt werden.

In den Niederlanden ist das Boot nicht wegzudenken und gehört zum Alltag einfach dazu. Segler können sich daher hier auf gemütliche Häfen und perfekte Bedingungen fürs Segeln freuen.

Yachtcharter in Holland/Niederlande mit Pitter Yachting

Unser Pitter Charter-Partner Basis in den Niederlanden bietet durch die zentrale Lage an der Marina Lelystad alles was das Seglerherz begehrt. Hier erwarten Sie gehobene Charterstandards und Serviceleistungen in bester Lage. Als Ausgangslage an der Trennlinie zwischen Marker- und IJsselmeer ist der Yachtcharter in Holland die perfekte Ausgangsposition für abwechslungsreiche Segeltörns in alle Richtungen.

In der Marina Lelystad befinden sich alle üblichen Einrichtungen wie W-LAN, Strom, Wasser und Sanitäranlagen. Ein Fahrradverleih macht das Erkunden der Natur rund um das Segelrevier auch mit dem Rad möglich. Ausgezeichnet mit der Blauen Flagge für nachhaltigen Tourismus und Umweltbewusstsein ist der Yachtcharter-Stützpunkt Lelystad in den Niederlanden der perfekte Ausgangspunkt für den nächsten Segeltörn.

Mieten Sie noch heute Ihr Segelboot in Holland und erleben Sie einen unvergesslichen Yachtcharter-Urlaub in den Niederlanden.

Lelystad Marina Lelystad

Lelystad

Marina Lelystad

Lelystad bietet Charterseglern alle Voraussetzungen für einen gelungenen Törn in den Niederlanden: Segeln, Natur, Kultur und beste Shoppingmöglichkeiten. Ein Segeltörn ab Lelystad bietet gehobenen Charterstandard und Serviceleistungen. Der Pitter Charter-Partner Ulrich Mittler Yachtcharter in Lelystad steht für bestem Rundum-Service auf einheitlich hohem Qualitätsniveau.

Mehr lesen

Nordhollandroute

Route 1

Basis: Lelystad

PDF

Karte Route 1

von nach
Marina Lelystad Haven Amsterdam
Amsterdam IJmuiden
IJmuiden Texel
Texel Marina Lelystad Haven

Vom Yachthaven Lelystad Haven geht es Richtung Amsterdam. Hier machen wir entweder in Six Haven oder in der Marina Amsterdam fest und verbringen je nach Lust und Laune 1 bis 2 Tage in Amsterdam.

IJmuiden

Danach schleusen wir durch Oranje Sluis und den Nordseekanal nach IJmuiden. Hier übernachten wir in der Marina IJmuiden oder schleusen gleich am nächsten Tag mit dem auflaufenden Wasser weiter zur Nordseeinsel Texel (50sm, ca. 5 h +, bei auflaufenden Wasser bis zu 3 Knt. schneller!)

Texel

Wir übernachten im Yachthaven Qudeschild auf Texel. Es ist empfehlenswert sich ein Fahrrad auszuleihen und damit die Insel (kein Beistrich) mit ihren netten kleinen Orten zu erkunden. Besonders schön ist auch der langgezogene Sandstrand an der Nordseeküstenseite der Insel! Hier im Yachthaven Qudeschild kann man aufgrund des vielfältigen Angebotes in der Umgebung gut eine zweite Nacht verbringen. Ein besonderer Tipp für Naturliebhaber oder Familien mit Kindern ist ein Besuch in der Seehundaufzugstation im Naturmuseum Ecomare am Californiaweg nahe der Nordseeküste auf halber Länge der Insel.

Es geht wieder mit auflaufendem Wasser weiter zur Schleuse Kornwerderzand. Hier schleusen wir wieder ins Ijsselmeer mit Ziel Hindeloopen oder Stavoren.

Von hier an kann man am nächsten Tag dann seinen Kurs Richtung Enkhuizen absetzen. Enkhuizen ist eine attraktive und vielseitige Einkaufsstadt. Die gemütliche Innenstadt beherbergt unterschiedliche kleine und große Geschäfte sowie eine Reihe an Kreativ-Märkten. Mit altmodischen Läden und modernen Boutiquen sowie zahlreichen Cafes macht das Einkaufen hier besonders Spaß. 

Anschließend segeln wir durch das Markermeer zurück nach Lelystad, vorbei an der künstlich angelegten Inselgruppe des Marker Wadden, einem wunderschönen Naturschutzgebiet.

Ortsbeschreibungen

Lelystad

Die Hauptstadt der Provinz Flevoland ist nach dem Erbauer des Abschlussdeiches Cornelis Lely benannt. Der Ort wurde auf einem Polder rund 5 m unter dem Meeresspiegel erbaut. Lelystad gilt als grüne Gartenstadt mit moderner Architektur. Empfehlenswert ist ein Besuch in der naheliegenden Batavia Schiffswerft in der historische Holzschiffe nachgebaut werden. Am Hafen von Lelystad beginnt hinter der Schleuse der fast 30 km lange Fahrdamm Richtung Enkhuizen. Als hier in den vergangenen Zeiten alles noch eine Nordseebucht war, segelten von hier die schwerbeladenen Schiffe mit ihren Schätzen aus Asien und brachten Wohlstand in die Städte.

Amsterdam

Willkommen in der Grachtenstadt. Wasser prägt seit je her das Leben in Amsterdam. Seit der Entstehung vor rund 700 Jahren kommen Menschen aus allen Himmelsrichtungen her, um sich hier niederzulassen. Im Laufe der Zeit wurde die Stadt zum Schmelztiegel der Kulturen. Der Amsterdamer Grachtengürtel mit seinen unzähligen bunten Hausbooten ist Teil des Unesco-Weltkulturerbe. Amsterdam, Hollands heimliche Hauptstadt, Venedig des Nordens, Rotlicht Viertel und Fahrrad Metropole, eine Stadt die man erlebt haben muss.

IJmuiden

IJmuiden ist ein bedeutender Seehafen der Niederlande. Ihre Gründung und ihren Namen (Mündung) verdankt die Stadt dem Bau des Nordseekanals, der die Stadt und den Hafen von Amsterdam direkt mit der Nordsee verbindet. IJmuiden am Ende des Nordseekanals von Amsterdam kommend, ist ein wichtiger Knotenpunkt in der Schiffahrt und wird auch gerne als Vorhafen Amsterdams bezeichnet. IJmuiden ist auch Hollands größter Fischereihafen. Frühmorgens bietet sich bei den Fischversteigerungen in den Aktionshallen die Möglichkeit, Holland abseits der Touristenpfade zu erleben. Das frühe Aufstehen wird zusätzlich mit dem Anblick des schönen Leuchtturms im Morgenlicht belohnt. Weitere Sehenswürdigkeiten von IJmuiden sind die vier Schleusen, von denen die Noordersluis, mit einer Länge von 400 m, die größte Europas ist.

Texel

Texel ist die größte der fünf friesischen Inseln im Wattenmeer. Sie ist 15 km lang und 9 km breit. Die flache Insel punktet mit ihren schier unendlich scheinenden Sandstränden an der Westküste. Mit dem Fahrrad lassen sich die liebevollen kleinen Orte und Naturreservate sowie Naturreservate und die Robbenaufzugtstation bestens erkunden. Typisch für die Insel sind die reetgedeckten denkmalgeschützten „Gulfhäusern“, die als Schafställe dienen.

Hindeloopen

Hindeloopen zählte einst zu den wohlhabendsten Hafenstädten Frieslands und hat eine lange maritime Tradition. Mit seinen alten Kopfsteinpflasterstraßen gilt es als eine der schönsten Kleinstädte Europas. Das Leben läuft hier ein bisschen langsamer und man fühlt sich wie in einem malerischen Dorf aus einem Märchenbuch.

Stavoren

Stavoren ist die älteste Stadt Frieslands. Die Hansestadt zählt zu den größten Freizeithäfen. Der Name Stavoren ist eng mit dem Schiffstyp der „Staverse Jol“, welche zum Fischfang der Anchovis einst eingesetzt wurde verbunden. Heute wird diese Schiffsform, mit zwiebelförmigen Bug, langem Kiel mit wenig Tiefgang noch immer bei robusten Fahrtenschiffen aus Stahl eingesetzt.

Enkhuizen

In Enkhuizen am Hafen sorgen alte Kaufmanns- und Lagerhäuser für eine malerische Kulisse. Enkhuizen war im 17. Jhdt. im „Goldenen Jahrhundert“, die reichste und mächtigste Stadt an der Zuiderzee und ist die am schönsten erhaltene Altstadt am Ijsselmeer. Interessant ist das Zuiderzee Museum im alten Packhaus. Es gibt einen nahezu vollständigen Einblick in die Geschichte der Zuiderzee, über den Kampf gegen das Wasser, über Schifffahrt, Schiffbau, Fischerei, Kunst und Gewerbe.

Befähigungsanforderung

Für einen Yachtcharter in den Niederlanden benötigen Sie eine der unten angeführten Lizenzen sowie eine Funklizenz.

  • Sportbootführerschein See
  • SKS (Sport Küsten Schifferschein)
  • international gültiges Hochseepatent
  • oder ein Patent für küstennahe Fahrt
  • sowie Funklizenz

Falls Sie keinen Segelschein haben oder noch zu wenig Erfahrung besitzen, können Sie zur gewünschten Yacht auch gerne einen Skipper buchen.

Wichtige Information

  • In diesem Revier ist kein Beiboot erforderlich und somit auch nicht an Bord.
  • Beiboot und Außenborder können auf Wunsch extra dazu gebucht werden und sind vor Ort zu bezahlen.
  • Die Kaution kann nur in Bar oder per Vorabüberweisung hinterlegt werden.

Wetter

Lelystad hat das Ozeanklima, um milde bzw. angenehme Temperaturen in Lelystad zu erleben, sollten Sie Ihre Yachtcharter von Mai bis September planen. Die Wassertemperatur in diesen Monaten liegt zwischen 12°C und 20°C. Im Juli liegt die höchste Durchschnittstemperatur bei ca. 21°C.

Unsere Destinationen

Kontaktieren Sie uns

SCHLIEßEN

Pitter Gesellschaft m.b.H.
Raimund-Obendrauf-Straße 30
8230 Hartberg, Österreich

Öffnungszeiten: 08:00 - 18:00 Uhr (Mo - Fr)

Telefonnummer: +43 3332 66 240

E-Mail:

Für allgemeine Anfragen, verwenden Sie bitte dieses Formular:

Für die Datenerhebung und Datenverarbeitung über das Kontaktformular gilt unsere Datenschutzerklärung.

Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht, soweit sie nicht für gesetzliche Anforderungen erforderlich sind.

Für spezifische Anfragen, verwenden Sie bitte eines dieser Formulare: