Kontakt 0

Marina Portorož

Pitter Charter-Partner Basis Member of Nautic Alliance

Seite teilen

Portorož ist ein beliebter Ausgangspunkt für Segeltörns entlang der slowenischen Adriaküste und Istriens sowie in die Lagunen Venedigs. Für einen Segeltörn in Slowenien, Portorož bietet unser langjährig bewährter Pitter Charter-Partner Alfa Charter einen gehobenen Standard und Serviceleistungen auf einem hohen Qualitätsniveau.

alfa-charter-web.png

Segelurlaub ab Portorož in Slowenien: Allgemeine Informationen

Portorož ist ein Ortsteil der Gemeinde Piran und ein Badeort an der slowenischen Adriaküste. Geprägt vom Tourismus, der wichtigsten Einnahmequelle, findet man neben dem Yachthafen auch große Hotelanlagen mit Thermalbädern im Zentrum der Stadt. Aufgrund der Nähe zu Deutschland und Österreich ist ein Törn ab Portorož eine interessante Alternative zum kroatischen Segelurlaub. Neben dem großen, künstlich angelegten Sandstrand im Zentrum findet man in Portorož eine felsige Küste. Besonders bekannt ist Portorož durch sein Casino und das noble Flair vergangener Zeiten. Viele interessante Städte und Orte mit historischem Stadtkern wie Izola, Piran und Rovinj sind in unmittelbarer Nähe.

Yachtcharter Portorož in Slowenien: Marina Portorož

Das Segelrevier um Portorož ist so vielfältig wie kein anderes. Der Küstenabschnitt ist übersät mit historischen Ortschaften und geschichtsträchtigen Städten. Beliebte Segelziele in der Umgebung sind die Strände und Buchten um Portorož, Piran, Koper und Izola.

Portorož ist aber auch ein toller Ausgangshafen für Segeltörns entlang der kroatischen Küste Richtung Süden und in den Kvarner Golf. Auf dem Weg zu den Inseln des geschützten Kvarner Golfs liegen Umag, Novigrad, Poreč, Rovinj, Vrsar und Pula an der Südspitze Istriens.

Aber auch ein direkter Schlag nach Venedig und die Erkundung der Lagunen von Venedig und Chioggia sind bei einem Yachtcharter ab Portorož empfehlenswert. Ein Besuch des italienischen Badeortes Grado und der Hafenstadt Triest bieten sich auf dieser Segelroute an.

Einklarieren und Ausklarieren von Portorož nach Italien oder Kroatien

Italien: Wenn Sie von Slowenien nach Italien segeln möchten, müssen Sie nichts beachten. Beide Länder sind im Schengen-Raum und somit ist keine Ein- bzw. Ausklarierung notwendig.

Kroatien: Wenn sie von Slowenien nach Kroatien segeln möchten, ist folgendes zu beachten: Sie können sich Ihre Crewliste zuhause im Vorhinein ausdrucken (4 Kopien) und diese dann dem Hafenkapitän in Piran vorlegen. Oder Sie lassen sich direkt beim Hafenkapitän in Piran eine Crewliste erstellen (die offizielle Crewliste wie sie für Kroatien benötigt wird, ist in Slowenien und Italien nicht üblich). Mit dieser Crewliste können Sie dann auf direktem Wege zu einem Zollhafen/Hafenmeister in Kroatien (Umag oder Novigrad) fahren und sich dort offiziell in Kroatien anmelden.

  • Die kroatische Tourismustaxe muss derzeit vorab online bezahlt werden.
  • Beim Rückweg melden Sie sich in Kroatien (Umag oder Novigrad) wieder ab und segeln dann auf direktem Wege nach Slowenien/Piran zurück und melden sich dort wieder an.
  • Zu beachten: Zwischen Slowenien und Kroatien darf kein Stopp gemacht werden (es darf auch nicht geankert werden) bevor man nicht an- bzw. abgemeldet ist.

Infrastruktur Marina Portorož

Die Marina Portorož bietet Platz für 1000 Liegeplätze im Wasser, an Land und in Hallen. Da die Marina aus allen Richtungen vor Winden geschützt wird, herrschen zu jeder Jahreszeit günstige Bedingungen für Wassersport. Segler finden in der Marina eine umfangreiche Infrastruktur. Dazu zählen:

  • Restaurants
  • Supermarkt
  • Shop mit Sportartikel und Bootszubehör
  • Tankstelle
  • Sanitäranlagen

Einkaufen in Portorož

Zwei größere Supermärkte (Market Pirat & Market Mercator) für Provianteinkäufe sind in unmittelbarer Nähe der Marina.

Anreise zur Marina Portorož in Slowenien

Portorož ist mit dem Auto aus Österreich oder Deutschland einfach zu erreichen. Die Entfernungen betragen hier:

  • München: 520 km
  • Salzburg: 400 km
  • Wien: 500 km
  • Graz: 300 km

Parkplätze sind in der Marina gegen Gebühr (15 €/Tag und 105 €/Woche) vorhanden.

Der internationale Flughafen Ljubljana ist 140 km entfernt. Vom Flughafen aus können Sie direkt nach Portorož fahren. Die Transferzeit von Ljubljana zur Marina beträgt ca. 1,5 Stunden. Weitere Flughäfen in der Nähe sind der Flughafen von Triest mit ca. 1 Stunde Transferzeit und der Flughafen von Pula mit ebenfalls ca. 1 Stunde Transferzeit. Beide Flughäfen sind ca. 80 km von der Marina Portorož entfernt.

Bei Anreise mit dem Flugzeug empfehlen wir Ihnen gerne unseren externen verlässlichen Taxidienst, der Sie direkt zur Marina bringt. Wenn gewünscht, bitte spätestens eine Woche vor Charter bekannt geben.

Andere Marinas in Slowenien

Kontaktieren Sie uns

SCHLIEßEN

Pitter Gesellschaft m.b.H.
Raimund-Obendrauf-Straße 30
8230 Hartberg, Österreich

Öffnungszeiten: 08:00 - 18:00 Uhr (Mo - Fr)

Telefonnummer: +43 3332 66 240

E-Mail:

Für allgemeine Anfragen, verwenden Sie bitte dieses Formular:

Für die Datenerhebung und Datenverarbeitung über das Kontaktformular gilt unsere Datenschutzerklärung.

Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht, soweit sie nicht für gesetzliche Anforderungen erforderlich sind.

Für spezifische Anfragen, verwenden Sie bitte eines dieser Formulare: