Kontakt 0
Veröffentlicht am 17.01.2022

Rückblick Kornati Cup – Regattafeeling à la Kathrin

Written by Kathrin Szabo
Rückblick Kornati Cup – Regattafeeling à la Kathrin

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden in den sozialen Medien

Der Kornati Cup, vereint Segelleidenschaft und gemütliche Urlaubstage am Wasser. Die dalmatinische Inselwelt bietet die perfekte Kulisse für den Kornati Cup. Die Streckenführung beim 20. Kornati Cup war Murter – Zut – Murter. In geselliger Runde haben sich heuer 453 hochmotivierte Teilnehmer der sportlichen Herausforderung des Regattasegelns gestellt. Das gemeinsame Erleben als Mannschaft, als Team beim Segeln das Beste zu geben und gemeinsam Spaß zu haben steht im Vordergrund.

Neben dem sportlichen Aspekt des Regattasegelns wird beim Kornati Cup auch immer viel Wert auf das Kennenlernen von Land und Leuten sowie der guten dalmatinischen Küche gelegt. Um Massenansammlungen zu vermeiden, gab es weniger organisierte Fixpunkte. Neu war ein Livestream von der Eröffnungsfeier und der Siegerehrung sowie einer toller Live-Blog mit täglich neuen und interessanten Blogartikeln zum Regattageschehen. So konnten auch alle zu Hause gebliebenen Regattafans auf YouTube oder über Facebook mit von der Partie sein.

Verantwortlich dafür war Kathrin Szabo, die das erste Mal beim Kornati Cup Organisationsteam mit vor Ort dabei war und hier ihre Eindrücke beschreiben möchte:

"Für mich waren Regatten bisher Neuland, die aktuelle Coronasituation erlaubte uns nicht viel Spielraum und wir hatten fast keine Planungssicherheit. Daher war es viel Organisation in kurzer Zeit, im Vorfeld zuhause und auch noch vor Ort. Von der Blog-Erstellung bis zum Live-Stream waren meine Nerven bis zur Eröffnungsfeier oft recht angespannt, auch weil es diese Form der Kommunikation bis dato noch nicht gegeben hat. Aber wir waren ein gutes Team, ich hatte stets Unterstützung vom gesamten Organisationsteam vor Ort sowie vom Rest des Marketingteams daheim, viel läuft ja auch im Hintergrund, eigentlich ist fast das gesamte Pitter Team in Kroatien sowie Österreich irgendwie beteiligt und verfolgt aufmerksam den Kornati Cup und fiebert mit, dass alles super wird. Wir freuen uns, wenn es eine gelungene Veranstaltung mit idealen Wind- und Wetterbedingungen ist. Für mich war es ein einzigartiges Erlebnis so viele Yachten hautnah und von verschiedensten Perspektiven mitzuerleben. Ich war auf dem Startschiff, beim Kamera/Video Team als auch am Fotografen-Schiff mit dabei. Toll war es auch beim Training mit dem Pitter Racing Team echte Regattaluft zu schnuppern. Ich bin sehr dankbar, dass ich bei diesem besonderen 20. Kornati Cup im Organisationsteam vor Ort mitwirken durfte und live mitfiebern konnte wer als Erster über die Ziellinie fährt - und das noch bei angenehmem Herbst-Segelwetter. Trotz viel Arbeit war es eine gelungene Auszeit vom Alltag und man arbeitet ja gerne, wenn man sieht, dass die Stimmung gut ist. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Kornati Cup." - Kathrin Szabo

Die Planungen für den Kornati Cup 2022 vom 30.04. bis 04.05.2022 schreiten bereits voran.

Anmeldungen sind auch schon eingetrudelt. Wollen auch Sie beim Kornati Cup 2022 dabei sein? Der Kornati Cup ist eine Seglerplattform auf der Fahrtensegler aus aller Welt gemeinsam mit Profiseglern ihr Bestes geben und sich messen. Hier geht’s zur Anmeldung. Seien Sie gespannt, was Sie im April erwartet.

Kathrin Szabo
Kathrin Szabo
author of the article

Kontaktieren Sie uns

SCHLIEßEN

Pitter Gesellschaft m.b.H.
Raimund-Obendrauf-Straße 30
8230 Hartberg, Österreich

Öffnungszeiten: 08:00 - 18:00 Uhr (Mo - Fr)

Telefonnummer: +43 3332 66 240

E-Mail:

Für allgemeine Anfragen, verwenden Sie bitte dieses Formular:

Für die Datenerhebung und Datenverarbeitung über das Kontaktformular gilt unsere Datenschutzerklärung.

Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht, soweit sie nicht für gesetzliche Anforderungen erforderlich sind.

Für spezifische Anfragen, verwenden Sie bitte eines dieser Formulare: