Kontakt 0
Veröffentlicht am 31.08.2022

Segeln in Holland

Written by Christina Pitter-Fürbass
Segeln in Holland

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden in den sozialen Medien

Segeln in Holland: Im Frühjahr? Im Herbst, oder vielleicht doch lieber in den Sommermonaten? Klaus und Tina Pitter berichten über ihren Besuch der Charter-Partner Basis Lelystad in den Niederlanden.

Klaus und Tina Pitter reisen nach Holland

Holland ist immer eine Reise wert! Das war auch das Motto als wir uns am 21. Mai dieses Jahres auf den Weg zu unserem niederländischen Charter-Partner Ulrich Mittler nach Lelystad machten. Lelystad ist nur unweit von Amsterdam entfernt und daher einfach mit dem Flugzeug zu erreichen, fast jede Stunde geht direkt vom Flughafen ein Zug nach Lelystad. Eine unkomplizierte Anreise für einen Chartertörn, auch wenn wir uns für einen Mietwagen entschieden haben, da wir leider nicht zum Segeln gekommen sind. Der Grund unseres längst fälligen Besuchs war das 30jährige Jubiläum unseres Charter-Partners. Ein Firmenjubiläum dem Ehre gebührt, 30 Jahre Flottenbetreiber zeigt von Qualität und guter Serviceleistung. Herzlichen Glückwunsch hiermit nochmals lieber Uli, wir freuen uns, deine Yachten an der Basis Lelystad am wunderschönen IJsselmeer in unserem Charterprogramm anbieten zu können.

pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-klaus-mit-uli.jpg
pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-team-ulrich-mittler.jpg

Wir hatten drei wunderbare Tage und konnten, wenn auch leider nicht per Schiff, das beliebte Segelrevier Marker- und IJsselmeer mit ihren lieblichen kleinen Hafenstädtchen erkunden und wollen davon nun berichten. Zur Feier am Samstag waren Familie, Freunde und Geschäftspartner gekommen. In der für die Niederlande typisch ungezwungener Manier gab es ein nettes Stegfest mit Grillerei. Auch wenn das Wetter unbeständig war und sich immer wieder Sonnenschein und kleine Schauer abwechselten, störte das hier niemanden.

Der Charme von Holland

Holland entschleunigt, nimmt dir den Alltagsstress, alles hier kommt einem harmonisch vor und man stellt schnell fest, Holland ist anders. Es ist die positive Einstellung und die freundliche Art der Menschen, die den Charme des Landes ausmachen, auch wenn das Wetter nicht immer so gut mitspielt. Jemand der einen reinen Badeurlaub mit Familie möchte, so wie er es aus Kroatien gewohnt ist, wird das vielleicht nicht ganz so sehen, denn das Wetter hier kann natürlich nicht mit dem sonnenverwöhnten Süden und den beständig hohen Temperaturen mithalten. Badewetter gibt es aber ebenso! Das Marker- und IJsselmeer ist ein sehr beliebtes Segelrevier, ein Familienrevier mit guter Infrastruktur an kleinen Häfen und sehr vielen Aktivitätsmöglichkeiten zu Lande und zu Wasser.

pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-strand.jpg
pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-klaus.jpg

Überzeugen Sie sich selbst, wir waren begeistert von der Schönheit der kleinen Hafenorte und dem großen Angebot an touristischen Zielen die sie bieten. Wunderschöne alte Häuser prägen das Ortsbild, gemütlich durch die Gassen schlendern, ein Eis oder eine Waffel genießen oder gemütlich auf der Terrasse der unzähligen Restaurants Fish & Chips essen. Das Leben spielt sich hier draußen ab. Die Möglichkeiten etwas zu unternehmen sind groß, auch wenn einem hier alles viel kleiner vorkommt, ist Holland ein großartiges Revier.

Eine nette Chartercrew die gerade von ihrem Törn zurückkommt und anlegt beschreibt es mit den Worten: "Es war wunderschön, auch wenn das Wetter sehr wechselhaft war, alles war gemütlich und lieblich, soviel kleiner als gewohnt, die kleinen Orte mit ihren Häfen, das ganze Drumherum, man ist sich vorgekommen wie in Schlumpfhausen.“ Ja, so wie in der kleinen heilen Welt der Schlümpfe haben auch wir unseren Kurztrip empfunden.

Segeln in den Niederlanden, das ist ein Ausflug ins Beschauliche. Wasser, charmante Hafenstädtchen, blauer Himmel und lauer Wind – ein ideales Revier, auch für Einsteiger.

Windmühlen und Leuchttürme, Dünen, unzählige interessante Museen und gemütliches Flanieren und vieles mehr, das alles gehört ebenso wie Segeln und baden zu einer Yachtcharter in den Niederlanden. All jene, die gerne segeln und interessiert an Land und Leuten sind sowie eine herrliche Landschaft genießen möchten, denen können wir einen Segelurlaub ab unserer Basis in Lelystad nur empfehlen. Alle Reviere sind schön, aber dieses hier ist besonders.

Wunderschöne Orte, die wir besucht haben

Edam

Bei dem Namen Edam, denken wir natürlich sofort an den beliebten Käse. Hierher hat es uns eigentlich nur verschlagen, weil wir uns verfahren sind. Der Ort ist nämlich schon ziemlich mit dem ehemaligen Fischerort Volendam zusammengewachsen. Edam ist sehr schön, die Gassen sind enorm eng, selbst mit einem kleinen Auto muss man immer wieder umkehren, da die Durchfahrtsbreite nur 1,80 m beträgt. Der Besuch, speziell die Fahrt durch den Ort – ein Erlebnis. Ein wunderschöner kleiner Ort der vom Käse geprägt ist.

pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-edam-1.jpg
pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-edam-2.jpg

Volendam

Wie die meisten kleinen Dörfer hier ist auch Volendam von unzähligen kleinen Wasserstraßen durchzogen. Viele Häuser haben den Wasserkanälen zugewandte, kleine Vorgärten oder Sitzgruppen, die mit ihrer üppigen Blumenpracht das Ortsbild prägen. An der Promenade reihen sich kleine Souvenirläden und Restaurants mit herrlichem Ausblick auf den Hafen. Als es zu nieseln beginnt setzen wir uns in ein Lokal und essen eine Kleinigkeit. Von der Terrasse aus beobachten wir das rege Treiben auf der Gasse, trotz Regen geht hier das Leben weiter und auch die Kinder spielen noch am Steg. Der Unterschied von zuhause, hier verziehen sich die Menschen nicht in das Innere der Lokale und Häuser, man arrangiert sich mit dem Wetter und siehe da, die Sonne kommt wieder heraus und der Himmel wird blau. Wir schlendern durch die gemütlichen Gassen, hätten wir mehr Zeit gehabt, könnten wir von hier aus eines der vielen Ausflugsboote nach Marken nehmen, wo ein wunderschöner Leuchtturm noch an die Wichtigkeit einer verlässlichen Landmarke für die Orientierung der heimkehrenden Fischer und Händler der Weltmeere erinnert.

pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-volendam-1.jpg
pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-volendam-2.jpg

Enkhuizen

Schon die Anfahrt lässt das Seglerherz höherschlagen. Rundum sehen wir eine Vielzahl an unterschiedlichen, großen und kleinen Yachten an ihren Liegeplätzen. Die Stadteinfahrt ist von Yachten gesäumt. Ein schmaler Weg führt vom historischen Bahnhofsgebäude hinaus zum Leuchtturm. Dem Kanal entlang spazieren wir Richtung Stadtzentrum. Wunderschöne historische Häuser prägen das Stadtbild. Die Fassaden und Giebelpracht Enkhuizens ist sehenswert und entspringt dem ehemaligen Wohlstand aus dem regen Handel der niederländischen Kaufleute mit ihren überseeischen Kolonien. Besonders beeindruckend ist es zuzusehen, wie die großen Yachten von ihrem Segelausflug im IJsselmeer zurück in den Hafen, inmitten der kleinen Stadt, kommen. Das Öffnen der Stadt-Schleußen und die Einfahrt der großen Yachten durch die kleinen Wasserstraßen zu beobachten ist ein Erlebnis.

pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-enkhuizen-1.jpg
pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-enkhuizen-2.jpg

Medemblik

Medemblik ist eine der ältesten Küstenstädte am IJsselmeer. Im Yachthafen finden Sie viele historische Schiffe. Medemblik verfügt über ein herrliches Stadtbild mit vielen Kirchen. Schlendert man vom Yachthafen aus quer durch die liebliche kleine Stadt kommt man zum alten historischen Bahnhof, von hier aus können in einem renovierten Museumszug kurze und auch längere Touren in die umliegende Umgebung unternommen werden. Auch eine schöne gut erhaltene Windmühle befindet sich hier. Sie beheimatet ein Museum und ein kleines Café zur Stärkung.

pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-medemblik-1.jpg
pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-medemblik-2.jpg

Urk

Vor der Erbauung des Dammes zur Nordsee war Urk eine Insel der Zuidersee. Aus der einstigen Insel der Fischer ist heute ein moderner Urlaubsort mit großen weiten Sandstränden geworden. Der große Leuchtturm zeugt noch davon, dass Urk einmal eine Insel war. Heute ist er ein schönes Fotomotiv, vor dem es sich herrlich im Café sitzen lässt. Leider war er bei unserem Besuch in Renovierung und eingerüstet. Vom Leuchtturm aus hat man aber eine wunderschöne Aussicht auf die beiden Strände im Ort und den Hafen. Bereits Ende Mai waren Kinder im Wasser und haben Boccia gespielt. Im Hintergrund die alten Fischerboote vor der Kulisse der wunderschön renovierten Hafenhäuser, ein herrlicher Anblick.

pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-urk-1.jpg
pitter-yachtcharter-segeln-in-holland-urk-2.jpg

Diese netten kleinen Hafenorte sind gute Gründe, warum ein Segeltörn in den Niederlanden am wunderschönen IJsselmeer unbedingt auf dem Programm eines Seglers stehen sollte. Wir nehmen uns vor bald wieder zu kommen, um dieses wunderschöne Segelrevier vom Wasser aus zu erkunden.

- Klaus und Tina Pitter

Christina Pitter-Fürbass
Christina Pitter-Fürbass
author of the article

KONTAKTIEREN SIE UNS

SCHLIEßEN

Pitter Gesellschaft m.b.H.
Raimund-Obendrauf-Straße 30
8230 Hartberg, Österreich

Öffnungszeiten: 08:00 - 18:00 Uhr (Mo - Fr)

Telefonnummer: +43 3332 66 240

E-Mail:

Für allgemeine Anfragen, verwenden Sie bitte dieses Formular:

Für die Datenerhebung und Datenverarbeitung über das Kontaktformular gilt unsere Datenschutzerklärung.

Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht, soweit sie nicht für gesetzliche Anforderungen erforderlich sind.

Für spezifische Anfragen, verwenden Sie bitte eines dieser Formulare: