Kontakt 0
Veröffentlicht am 28.08.2023

Segeln im Herbst

Written by Evelyn Götz
Segeln im Herbst

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden in den sozialen Medien

Herbstsegeln in den Kornaten – „Wind im Haar und Salz auf der Haut“ fasst es perfekt zusammen, wenn ich mein “erstes” großes Herbst-Segelabenteuer beschreiben möchte. ⛵
 
Denn im Herbst zu segeln, hat seine ganz eigenen Vorzüge. Weniger Touristen, milde Temperaturen und dieser ganz besondere Glanz, den das Meer in dieser Jahreszeit hat.

Sonne, Meer und Herbst

Man könnte meinen, diese Kombination sei ein Widerspruch. Nicht in unserer Segelwoche. Das Wetter war auf unserer Seite: sonnig, warm und doch mit dieser angenehmen Herbstfrische in der Früh und am Abend.

🌬️ Der Wind war unser stetiger Begleiter und unser erfahrener Skipper führte uns sicher durch das Insel-Labyrinth. Jeden Tag andere Badeplatzerl - eines noch schöner als das andere und weit weg von anderen Yachten. Weil insgesamt einfach viel weniger los ist. Wir waren Anfang Oktober unterwegs. Ich weiß, wir waren Glückskinder - jeden Tag Badewetter ist sicher nicht der Normalfall. Trotzdem - Segeln im Herbst hat schon seinen ganz besonderen Reiz! 🥰

Warum du dich für einen Segeltörn im Herbst entscheiden sollst?

  • Atemberaubende Naturkulisse: Die Farben wechseln, das Wasser glitzert anders, die Inseln sind in ein goldenes Licht getaucht. Ich weiß, klingt kitschig, ist es aber auch! Aber sooooo schön. Ich konnte mich gar nicht satt sehen.
  • Ruhiger: Weniger Boote, weniger Trubel, mehr Ruhe.
  • Kulinarische Erlebnisse: Ohne den Sommertourismus bieten viele Restaurants authentische und frische Gerichte.
  • Ideales Segelwetter: Nicht zu heiß, nicht zu kalt und oft eine stabile Brise. Wer segeln will, ist zur richtigen Zeit unterwegs.
  • Angenehmere Temperaturen: Während die Sommerhitze manchmal erdrückend sein kann, bieten die milderen Temperaturen im Herbst ein angenehmes Segelklima. Zumindest hat es bei uns in der Nacht immer schon gut abgekühlt, um wieder durchzuatmen. Ohne, dass es richtig kalt wurde.
  • Klare Sternenhimmel: Die kühleren Herbstnächte sind oft klarer, ideal für Sternengucker. Mir hat das ganz besonders gefallen!
  • Günstigere Preise: Außerhalb der Hauptsaison sind die Preise für Yachtcharter und Marinas oft reduziert.
  • Persönliche Betreuung: Mit weniger Touristen auf den Inseln sind die Einheimischen oft zugänglicher und bieten eine persönlichere Erfahrung in Restaurants und Häfen.
  • Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet: Im Herbst ziehen viele Vögel gen Süden – ein Schauspiel, das man vom Boot aus hautnah erleben kann.

Statt selbst zu kochen, haben wir uns entschieden, die lokalen Delikatessen der (oft einsamen) Restaurants auf den Inseln zu genießen. Anlegen direkt vor der Terrasse der Konoba - das hat was! 👉 Im Herbst geht das auch ohne langes Voranmelden. Bei ganz abgelegenen Buchten solltet ihr euch aber vorher erkundigen, ob tatsächlich auch geöffnet ist. In diesen Buchten ist es meistens auch möglich, über Nacht zu bleiben.

Mein ganz persönlicher Höhepunkt: Segelabenteuer mit Lerneffekt

sailing-fun-in-autumn-croatia-1920_800.jpg

Unsere Reise durch die Kornaten war nicht nur ein entspannter Urlaub, sondern auch eine intensive Lernerfahrung. Unter der Anleitung unseres versierten Skippers wagten wir es, selbst die Zügel – oder besser gesagt, die Leinen – in die Hand zu nehmen. Auch wenn ich zu Beginn noch unsicher war und das Herz bei 20 Knoten Wind schneller geschlagen hat - ich habe jede Minute am Steuer genossen! 😊
 
Also, Sail away with me, honey! 🎼➡️ https://www.youtube.com/watch?v=_oyBnvibWEY
Diesen Ohrwurm von David Gray möchte ich euch mitgeben. Es ist der Hintergrundsong für die Planung eures Segeltörns im Herbst!
 
Seglerin: Evelyn, begeisterte Binnenseglerin, unterwegs mit Ihrem Mann und einem Skipper auf einer Bavaria C42 Style "Antares" der neuesten Generation von Pitter Yachtcharter. Gestartet sind sie in Biograd, eine Woche quer durch die Kornaten.

Evelyn Götz
Evelyn Götz
Autorin des Artikels

WIR SCHÄTZEN IHRE PRIVATSPHÄRE!

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie z. B. Cookies, um personenbezogene Daten wie IP-Adressen oder Browserinformationen zu verarbeiten, damit die Werbung, die Sie sehen, personalisiert werden kann. Dies hilft uns, Ihnen relevantere Werbung zu zeigen und Ihr Internet-Erlebnis zu verbessern. Wir verwenden sie auch, um Ergebnisse zu messen oder den Inhalt unserer Website anzupassen. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Zustimmung zur Verwendung dieser Technologie.

Um die Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern, verwenden wir Cookies/Tools, die für die Funktionalität unserer Website technisch notwendig sind. Ohne diese erforderlichen Cookies funktioniert die Webseite nicht richtig.

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besucher auf Websites zu erfassen. Der Zweck besteht darin, Anzeigen zu schalten, die für den einzelnen Nutzer relevant und ansprechend sind und daher für Herausgeber und Werbetreibende wertvoller sind. Mit Ihrer Zustimmung werden diese Cookies/Tools nicht nur von uns, sondern auch von Drittanbietern verwendet, von denen einige in Ländern wie den USA ansässig sind.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den besten Service auf unserer Website zu bieten. Wenn Sie auf unserer Website bleiben, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Benutzerdefinierte Einstellungen

KONTAKTIEREN SIE UNS

SCHLIEßEN

Pitter Gesellschaft m.b.H.
Raimund-Obendrauf-Straße 30
8230 Hartberg, Österreich

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 18:00 Uhr

Telefonnummer: +43 3332 66 240

E-Mail:

Für allgemeine Anfragen, verwenden Sie bitte dieses Formular:

Für die Datenerhebung und Datenverarbeitung über das Kontaktformular gilt unsere Datenschutzerklärung.

Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht, soweit sie nicht für gesetzliche Anforderungen erforderlich sind.

Für spezifische Anfragen, verwenden Sie bitte eines dieser Formulare: