Kontakt 0
Veröffentlicht am 05.01.2022

Umweltschutz ist uns wichtig - Machen auch Sie mit!

Written by Christina Pitter-Fürbass
Umweltschutz ist uns wichtig - Machen auch Sie mit!

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden in den sozialen Medien

Bei der Reinigung der Yachten setzen wir auf umweltfreundliche Produkte. Auf unseren Basen bemühen wir uns Müll zu vermeiden und Öl sowie Schmierstoffreste ordnungsgemäß zu entfernen und nicht einfach ins Meer zu spülen. Auch bei der Entsorgung des leider oft in viel zu großen Mengen zurückgelassenen Mülls auf Yachten, gehen wir mit gutem Beispiel voran und trennen stets vorbildlich.

Gemeinsam mit unseren Kunden möchten wir die Verschmutzung der Meere durch Schiffsmüll minimieren und bitten um aktive Mithilfe, um Müll zu vermeiden. Seit Jahren setzen wir uns aktiv für den Umweltschutz ein und unterstützen Living Ocean, die österreichische Organisation für Meeres- und Klimaschutz. So werden zum Beispiel, mit der 2014 von Pitter ins Leben gerufenen Aktion „O More Mati“, die Strände und Buchten Kroatiens, mit Hilfe der Charterkunden, vom angespülten Müll gesäubert.

Hier ein paar kleine Tipps zum Bordmüll:

  • Schon beim Einkaufen bei Verpackungen Müll sparen: Großpackungen anstatt vieler Einzelpackungen kaufen. Umweltfreundliche Verpackungen benutzen!

  • Auf Plastiksackerl verzichten: Etwa 10 bis 20 Jahre kann ein Plastiksackerl überdauern. Wenn es sich zersetzt, wird gesundheitsschädliches Mikroplastik freigesetzt. Außerdem wird es von den Meerestieren gerne mit Futter verwechselt und verschluckt. Viele Tiere sterben daran!

  • Verzichten Sie auf Einweggeschirr oder Becher und Strohhalme aus Plastik: Auch wenn es mehr Arbeit ist, spülen Sie Ihr Geschirr mit umweltfreundlichen Spülmitteln.

  • Bordmüll sortieren und im Hafen in den richtigen Recyclingcontainern entsorgen: Nicht alles in den großen schwarzen Sack! Falls keine Recyclingcontainer am Zwischenstopp, die Altstoffe in der Backskiste zwischenlagern.

  • Darauf achten, dass Verpackungen nicht über Bord geweht werden

  • Werfen Sie keine Zigarettenstummel ins Meer: Ein Zigarettenstummel überdauert bis zu 10 Jahre, die freigesetzten Inhaltsstoffe sind giftig und führen bei Verschlucken zu Verdauungsbeschwerden oder gar zum Tod der Tiere. Eine achtlos weggeworfene Zigarette verschmutzt 40 Liter Wasser. Zigarettenstummeln sind weltweit das häufigste Abfallprodukt!

Alles rund um Müllvermeidungstipps und wie Segler zum Schutz unserer Umwelt beitragen können, können Sie in unserer Online Broschüre nachlesen.

Pitter Yachtcharter ruft auch auf öfters im Jahr auf seinen Social Media Kanälen Facebook und Instagram zu Müllsammelaktionen auf, woran vor allem Kinder sehr viel Spaß haben. Groß und Klein ist oft sehr verwundert, was alles an Land gespült wird. Meistens findet man auch brauchbares Bastelmaterial wie Fliesenreste, Holzteile und diverse andere Materialien, die auch zum Basteln verwendet werden können. Mehr dazu gibt es in einem eigenen Blog in nächster Zeit bestimmt wieder. Denn Kinder lieben es mit den angespülten Materialen ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Nicht nur Kinder, denn Beschäftigung an Bord und gemeinsame Zeit verbringen macht jeden Spaß.

Pitter Yachtcharter ist Mitglied von Green Sail und unterstützt Living Ocean, die österreichische Organisation für Meeres- und Klimaschutz.

Unserem Meer zuliebe!

Christina Pitter-Fürbass
Christina Pitter-Fürbass
author of the article

KONTAKTIEREN SIE UNS

SCHLIEßEN

Pitter Gesellschaft m.b.H.
Raimund-Obendrauf-Straße 30
8230 Hartberg, Österreich

Öffnungszeiten: 08:00 - 18:00 Uhr (Mo - Fr)

Telefonnummer: +43 3332 66 240

E-Mail:

Für allgemeine Anfragen, verwenden Sie bitte dieses Formular:

Für die Datenerhebung und Datenverarbeitung über das Kontaktformular gilt unsere Datenschutzerklärung.

Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht, soweit sie nicht für gesetzliche Anforderungen erforderlich sind.

Für spezifische Anfragen, verwenden Sie bitte eines dieser Formulare: